Tipps und Informationen zum Newborn | Michael Studerus

Tipps und Informationen zum Newborn

Weiter

Damit das Newborn Shooting zu einem tollen Erlebnis wird, habe ich verschiedene Tipps für Sie zusammengestellt. Das Wichtigste gleich zu Beginn:

Nehmen Sie am Tag des Fotoshootings genügend Zeit und vor allem gute Laune mit. Seien Sie ganz entspannt und geniessen Sie es.

Ihre Vorbereitung

Bereiten Sie sich zu Hause auf das Fotoshooting vorBei trockener Haut cremen Sie bitte Ihr Neugebornes etwa 1-2 Stunden vor dem Shooting ein. Lockern Sie etwa 30 Minuten vor dem Shooting die Windeln, damit es keine unschönen Abdrücke auf der Haut hat.
Möchten Sie auch mit auf`s Bild? Ich empfehle hierzu freie Oberkörperaufnahmen. Diese Bilder wirken viel Vertauter und Intimer. Selbstverständlich können Sie auch Bilder in Kleidung machen. Bringen Sie dazu unbedingt abgestimmte, einheitliche Kleider ohne Aufschrift mit. Manchmal setzte ich auch Ihre Hände in Szene. Achten Sie bitte auf gepflegte und saubere Hände.
Vergessen Sie nicht die eigenen Accessoires wie z.B. Käppchen, Schühchen, Kleidchen, Deddys, Nuggi, Tücher u.s.w. mitzunehmen. Nehmen Sie lieber zuviel als zuwenig mit! Selbstverständlich habe ich genügend Accessoires, ich finde aber immer die eigenen Sachen viel schöner und intimer.

Eintreffen / Kennenlernen

Nach Ihrem Eintreffen lernen wir uns kennen und legen gemeinsam fest, was wir grundlegend während des Shootings machen wollen. So können entspannte und gute Bilder entstehen. 

Fotoshooting

Jetzt geht's los! Bewahren Sie auf jeden Fall Ruhe und Geduld! Es kann vorkommen dass Ihr kleiner Schatz während dem Shooting unruhig wird, weint oder nicht einschlafen möchte, seien Sie deshalb nicht genervt oder gestresst. Ihr kleiner Schatz merkt Ihre die Anspannung sofort. Mit einigen Tricks und meiner Erfahrung werde ich versuchen Ihr Baby zu beruhigen. Sollte dies nicht gelingen, machen wir eine Pause und Sie können noch einmal etwas stillen oder schöppeln. Wenn es gar nicht gelingt, arbeiten wir einfach mit dem was Ihr Baby mitmachen will. Wir werden nichts erzwingen! Ihr Baby erkennt seine Mutter anfangs hauptsächlich über Ihren Geruch. Es kann deshalb sein, dass ich das Mami bitte, sich etwas entfernt vom Baby hinzusetzen und zu entspannen. Damit will ich keinesfalls Ihre Gefühle verletzen, sondern sicherstellen, dass das Baby während des Shootings weniger „wo-ist-meine-Milch“-Träume hat.

Das Shooting findet bei Ihnen zu Hause statt
Da Ihr Baby relativ viel ohne Kleidchen sein wird, achten Sie auf eine einheitliche Temparatur von 22-24 Grad in den Räumen. Für das Shooting benötigen wir ca. 27-28 Grad. Diese Temparatur werde ich mit Hilfe eines mobilen Heizgerät erzeugen.

Nach dem Fotoshooting

Werde ich die entwickelten Bilder auf Ihre passwortgeschützte Galerie hochladen und Sie können bequem und in Ruhe zu Hause die Bilder downloaden und die Bilder aussuchen welche ich speziell retuschieren soll.

Haben Sie Fragen dazu? Dann kontaktieren Sie mich einfach per E-Mail oder rufen mich unter +41 (0) 79 316 00 85 an.

Ich freue mich auf Sie und Ihren kleinen Schatz!

Michael Studerus - Im Schloss - 9320 Arbon - info@ms-photo.ch - +41 (0)79 316 00 85   © Michael Studerus 2017